Sm@rtTAN plus

Transaktionsnummern mit einem TAN-Generator erzeugen


Häufige Fragen

Kann der TAN-Generator von mehreren Personen genutzt werden?

Ja, der TAN-Generator ist nicht personalisiert und kann daher von mehreren Personen genutzt werden. Die benutzerabhängigen Daten stehen auf der VR-BankCard.

Erhalte ich den TAN-Generator auch in den Geschäftsstellen?

Ja, in unseren Geschäftsstellen liegen die TAN-Generatoren für unsere Kunden bereit.

Die Pfeile auf meinem Bildschirm sind zu weit auseinander bzw. zu eng beisammen für mein Kartenlesegerät. Was muss ich tun?

Mit den Buttons "-" bzw. "+" kann das sogenannte Flicker-Feld im Online-Banking oder Ihrer Zahlungsverkehr-Software auf die passende Größe gebracht werden. Diese Einstellung können Sie auch speichern.

Mit welchen Smartphone-Systemen ist die Bluetooth-Datenübertragung möglich?

Die Datenübertragung via Bluetooth kann aktuell mit der VR-BankingApp für iPhone, iPad und Android genutzt werden.

Welche Voraussetzungen sind für Sm@rt-TAN Bluetooth notwendig?

Voraussetzung für Sm@rt-TAN Bluetooth ist ein bluetooth-fähiger TAN-Leser (HHD 1.4 Standard mit Bluetooth 4LE Funktion) und die Installation der VR-BankingApp auf einem bluetooth-LE-fähigen mobilen Endgerät (ab iPhone 4S und höher oder ab iPad 3 und bei Android-Betriebssystemen ab Version 4.4). Bluetooth muss in den Einstellungen des mobilen Endgerätes aktiviert sein. Zudem muss Bluetooth am Lesegerät eingeschaltet sein. Sie können dies am TAN-Leser unter "Menü/Bluetooth" prüfen.

Für welche Kanäle bzw. Produkte ist Sm@rtTAN Bluetooth geeignet?

Sie können Sm@rtTAN Bluetooth in Verbindung mit der Banking-Software VR-NetWorld Software und Profi Cash sowie mit den Banking-Apps Online-Filiale+ und VR-BankingApp nutzen.